• Plätzchen backen auf WirHD.com

    Anzeige*

Rezept für Erdbeertorten (Bio) | Biskuitboden backen | Biskuitteig selber machen

Leckeres Rezept für Erdbeertorten (Bio)

Rezept für Erdbeertorten: Heute machen wir eine Erdbeertorte (Bio) mit Biskuitboden für Euch. Wer die Torte nach Backen möchte, kann das Rezept weiter unten auf dieser Seite nachlesen. Der Biskuitteig an sich kann auch für andere Früchte verwendet werden.

Rezept drucken
Rezept für Erdbeertorte (Bio) | Biskuitboden backen | Biskuitteig selber machen
Zutaten: 500 g frische Erdbeeren 80 g Bio Dinkelmehl (ggf. noch 2 bis 4 Hände mehr) 80 g Speisestärke 4 Bio-Eier aus Freilandhaltung 110 g Bio Rohrohrzucker 200 ml Milch 1 Packung Puddingpulver 2 Packungen klarer Tortenguss 4 CL warmes Wasser + 150 ml Wasser 1 Messerspitze Salz 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
Rezept für Erdbeertorten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Torte
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Torte
Zutaten
Rezept für Erdbeertorten
Anleitungen
  1. Zubereitung der Erdbeertorte mit Biskuitboden: Als Erstes muss man das Eiweiß von dem Eigelb trennen und in je eine andere Schüssel geben. (2 Schüsseln)
  2. In die Schüsseln mit dem Eigelb gibt man nun 80 Gramm Rohrohrzucker (Bio). Das Ganze wird anschließend mit einem Schneebesen oder Handrührgerät verrühren, bis die Masse leicht schaumig wird.
  3. Im Anschluss gibt man noch die 80 Gramm Speisestärke und die 80 Gramm Bio-Dinkelmehl hinzu. Das Ganze wird nun gut miteinander verrührt.
  4. Dann das Eiweiß in der anderen Schüssel mit einem Schneebesen noch schlagen, bis es schön steif wird.
  5. Nun kann man das geschlagene Eiweiß mit zu den restlichen Teig geben. Hinzu kommen noch die 4 Zentiliter Wasser (lauwarmes Wasser). Alles gut miteinander verrühren (am besten eignet sich ein Handrührgerät dafür).
  6. Am Schluss kommt noch ein gehäufter Teelöffel Backpulver und eine Messerspitze Salz hinzu und wird mit darunter gemischt. (Ggf. noch 2 bis 4 Hände Bio-Dinkelmehl hinzugeben.)
  7. Nun kann man den Backofen auf 180°c bis 200°c vorheizen. Die Zeit kann man jetzt nutzen, um die Backform einzufetten und mit Grieß zu bestreuen (Der Grieß sorgt dafür, dass sich der Boden später besser aus der Form löst.). Am Ende kann man den fertigen Teig in die Backform geben und für ca. 25 Minuten bei 180 °c backen lassen.
  8. Jetzt kann man die frischen Erdbeeren (500 Gramm) vorbereiten. Hierzu einfach die Erdbeeren waschen und anschließend einmal in der Mitte durchschneiden.
  9. Wenn man nun den Teig aus dem Ofen holt, dann sollte man noch testen, ob dieser auch Wirklich durchgebacken ist. Dies kann man mit einem Messer oder einer Gabel machen, ob der Biskuitteig fertig ist, erkennt man daran, das kein flüssiger Teig an der Gabel oder an dem Messer kleben bleibt.
  10. Jetzt kann man die Milch kochen. Ein Tipp von mir: einfach einen Schluck Wasser in den Topf geben und erst anschließend die 150 ml Milch hinzugeben (So kann man begünstigen, dass die Milch nicht so leicht anbrennt). Die Milch, bis diese anfängt zu kochen, immer wieder gelegentlich umrühren.
  11. In der Zwischenzeit ein Päckchen Puddingpulver und ca. 10 Gramm Bio-Rohrohrzucker in 50 Milliliter kalter Milch einrühren/anrühren. Im Anschluss gibt/gießen man es zusammen in den Topf mit der nun kochenden Milch. Jetzt das Ganze noch kräftig umrühren, bis der Pudding langsam cremig wird, den Topf von der heißen Herdplatte ziehen und diese abschalten. Der Pudding sollte aber noch für 2 bis 5 Minuten im Topf bleiben und gelegentlich umgerührt werden.
  12. Jetzt den Pudding auf dem fertigen Biskuitteig verteilen und das Ganze glatt streichen. Die halbierten Erdbeeren nun noch nach Belieben verteilen. Im Grunde ist es so schon sehr lecker und kann auch ohne Tortenguss verspeist werden.
  13. Wer aber auf den Guss besteht, der kann diesen ganz fix, einfach und in wenigen Minuten zubereiten. Hierzu einfach 150 Milliliter Wasser, 20 Gramm Bio-Rohrohrzucker und zwei Packungen klaren Tortenguss in einen Topf geben, verrühren und langsam zum Kochen bringen. Den fertigen Tortenguss dann noch 1 bis 2 Minuten abkühlen lassen und anschließend auf der Erdbeertorte gleichmäßig verteilen.
  14. Die fast fertige Erdbeertorte jetzt noch für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Am Ende kann man die Erdbeertorte aus dem Kühlschrank nehmen und im Anschluss vorsichtig von der Backform lösen (Ggf. den Tortenguss mit einem Messer von der Backform trennen.).
  15. Die leckere Torte ist nun fertig. Man kann die Erdbeertorte mit Bio Biskuitteig und Pudding nun seinen Gästen anbieten und zusammen mit Ihnen verspeisen. Natürlich auch alleine, wenn man es mag. 😉
  16. Wer am Ende noch ein paar Erdbeeren übrig hat, der kann sich ein leckeres Erdbeerwasser machen. Sehr dekorativ wirkt das ganze, wenn man es in einer formschönen Karaffe macht. Ein paar Rezepte für Wasserkaraffen findest du hier auf unserer WirHD.de Webseite unter »Wasserkaraffen Rezepte«.
  17. Wer am Ende noch ein paar Erdbeeren übrig hat, der kann sich ein leckeres Erdbeerwasser machen. Sehr dekorativ wirkt das ganze, wenn man es in einer formschönen Karaffe macht. Ein paar Rezepte für Wasserkaraffen findest du hier auf unserer WirHD.de Webseite unter »Wasserkaraffen Rezepte«.
  18. Du bist neugierig auf noch mehr Rezepte von uns? Dann besuche uns auch auf YouTube oder werde ein Fan auf Facebook! Denn nur so verpasst du kein Rezept mehr von uns.
  19. WirHD Rezepte WirHDcom Rezept

    Ein Rezept von WirHD.com

Nutella Stern Rezept | Nutella Blume backen | Weihnachtskuchen selber machen

Rezept drucken
Nutella Stern Rezept | Nutella Blume backen | Weihnachtskuchen selber machen

Ein leckeres Nutella Stern Rezept – Nutella Blume backen – Weihnachtskuchen selber machen

Nutellastern Rezept - Nutella-Stern backen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Kuchen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Kuchen
Zutaten
Nutellastern Rezept - Nutella-Stern backen
Anleitungen
  1. Zubereitung in der Küchenmaschine – Nutella Stern Teig

    Da es ein sehr fester Teig wird, nehmen wir einen Knethaken. Erst geben wir die ganzen flüssigen Zutaten wie die 35 g Geschmolzene Butter und die 180 ml lauwarme Milch in die Schüssel und Zerbröseln den Hefewürfel. Dann geben wir noch die 120 Gramm Zucker hinzu und machen die Küchenmaschine an, während alles verrührt wird, kommt nach und nach das Mehl hinzu. Das ganze lassen wir verkneten, bis ein schöner Teigklumpen entsteht.
  2. Zubereitung per Hand – Nutella Stern Teig:

    Wir geben die 600 Gramm Mehl in eine Schüssel, machen eine Kuhle in der Mitte der Schüssel und Zerbröseln den Hefewürfel, geben die 120 Gramm zucker, die 35 g Geschmolzene Butter, die Hälfte der Milch in die Mitte und vermengen das Ganze vorsichtig immer mit dem Mehl welches wir vom Schüsselrand nach und nach mit dem Teig in der Mitte verbinden, immer wenn der Teig zu fest wird, geben wir etwas Milch hinzu, bis das gesamte Mehl aus der Schüssel im Teig verschwunden ist und man alles gut verkneten kann ohne das es zu stark an den Händen klebt. Zubereitung zur Vollendung des Nutella Sterns:
  3. Nutella-Stern in Form bringen

    Jetzt formen wir einen runden Klumpen per Hand und lassen das ganze für ca. 15 Minuten bis halbe Stunde gehen. Jetzt schneiden wir den Teig in 4 gleichgroße Hälften. Danach rollen wir jedes der 4 Teigstücken Hefeteig aus und nehmen einen runden Gegenstand (Kochtopfdeckel, Schüssel, Teller oder etwas Anderes rundes) der den Durchmesser einer handelsüblichen Tiefkühlpizza hat und drücken ihn leicht auf. Die Rester können wir mit einer Teigkarte vorsichtig abtrennen.
  4. Das Ganze machen wir, bis wir 4 gleichgroße Scheiben an Teig haben und bestreichen die erste Scheibe mit Nutella, legen die zweite über die erste und bestreichen diese ebenfalls mit Nutella und mit der dritten Teigscheibe machen wir es genauso. Die vierte und letzte Scheibe legen wir nur oben drauf. Drücken in die Mitte ein Glas oder Becher auf und schneiden ab der Rundung vom Glas über Kreuz, dass Ganze in kleinen Stücken, die aber in der Mitte (an der Rundung) noch miteinander verbunden sind. Ob Ihr dabei am Ende 8, 12, 16 oder mehr stücken habt ist nicht so wichtig, nur das diese ca. gleich Groß sind und die gleiche Anzahl haben.
  5. Jetzt dreht ihr immer zwei nebeneinander liegende Stücke in gegengesetzter Richtung von einander Weg (Zwei mal umklappen [zwei mal um 180° bzw. einmal um 360° drehen]) und presst die Enden leicht zusammen. Jetzt Wird das Ganze noch mit Eigelb bestrichten.
  6. Backzeiten Nutella Stern

    Backzeit und Ofen-Einstellung – Nutella Stern

    Jetzt noch Euern Ofen auf 180°c vorgeheizten und das ganze 15 bis 20 Minuten backen lassen. Wenn der Nutellastern bzw. die Nutellablume goldbraun ist, dann könnt Ihr sie raus nehmen, abkühlen und schmecken lassen.
  7. Viel Spaß beim Zu Hause nachmachen, Euer Locke von WirHD 😉
  8. WirHD Rezepte WirHDcom Rezept

    Ein Rezept von WirHD.com

Rezept Hinweise

Info: Außerdem um die runden Teigplatten zu bestreichen:
ca. 400 g Nutella

Info: Und um den fast fertigen Nutellastern zu bestreichen:
Ein Eigelb

Dies war ein leckere Nutella Stern Rezept zum Selbermachen. Besuche auch WirHD auf YouTube.

Du möchtest mehr Rezepte? Dann Stöber etwas auf WirHD.com, vielleicht findest Du ja noch ein tolles Rezept.